(weiter)
.... sine ira et studio ....
Aha ....
Ärgernisse
Auto & Verkehr
Bauernregeln
Bloggertreffen
Büro
Cartoon & mehr
Computer - Internet
Countdown ....
Daten & Fakten
Diabetes
Drei Fragezeichen ....
Ekelhaft!
English
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren


horizontal line
Nichts ist so, wie es zu sein scheint ....


 
shape_3d

Leben

 
 
daß Themen von grundsätzlicher Bedeutung für Freundschaft, Ehe und Familie immer dann hochkochen wenn der Tag zuende oder die Zeit knapp ist?


[3241/191310]
 

  
   
 

.... haben wir ja - wohl geographisch unterschiedlich nicht überall in gleicher Ausprägung. Hier z.B. ist es zwar so um die 20°C - aber eher trübe ....

Ganz gut so, denn dann ist die Neigung sich im Hause zu betätigen größer als wenn draußen die Sonne lacht und die Gartenarbeit ruft .... ein 'entspannter Rücken' ist der angenehme Nebeneffekt ....  

[3214]

 

  
   
 
ist mir ja prinzipiell schon deswegen fremd weil ich der Meinung bin daß Streß vermeidbar ist - man macht ihn sich unnötigerweise selbst ....

Dennoch erlebe ich momentan, was es heißt mehrere Dinge gleichzeitig zu 'wuppen' ....
  • Bedingt durch meinen Urlaub in den Bergen ist dreieinhalb Wochen der Garten vernachlässigt worden - das rächt sich jetzt und erfordert mehr Aufmerksamkeit als mir lieb ist - zudem habe ich immer das Gefühl, es wird die 'Re-Synchronisierung' doch erst so recht im nächsten Jahr gelingen ....
  • Weiter ist natürlich hier weniger Aktivität als üblich - das Antworten gelingt mir zwar noch, aber es fehlt mir die Zeit andernorts zu lesen & zu kommentieren, was ich doch bedauere ....
  • Zuletzt sind auch noch einige andere 'Dinge' akut zu regeln: Autokauf, Behördenkram, Steuern, etc. .... manches davon ist zwar noch nicht dringend, aber es erfordert Zeit - und die wird eben nicht 'verlängert' - mehr als 24h sind es halt nicht ....


[3207]
 

  
   
 
ist kein gutes Ruhekissen.

Ich bin einer Bloggerkollegin noch immer eine Antwort 'schuldig' - das hat sich durch zwei mehr oder weniger lange Urlaube / außer-Haus-Aufenthalte / Krankheit bedauerlicherweise sehr verzögert:
Es ist aber nur 'aufgeschoben' - nicht aufgehoben ....

Ich bitte noch um weitere Nachsicht & Geduld!
 

  
   
 
Die Handwerksarbeiten rund um Dach und Wand sind fast abgeschlossen und es kehrt hoffentlich bald 'Normalität' ein .... denn ich merke: Ich bin doch sehr von den - momentan demontierten! - Rolläden abhängig ....

Seit die Rolläden vor den Zimmern der oberen Etage fehlen schlafe ich schlecht bis mittelprächtig, bin schon am Nachmittag wie gerädert und brauche einen Mittagsschlaf ....

So kann das nicht weitergehen - wird es auch nicht, sofern es die Dachdecker schaffen alle Rolläden wieder so anzubringen wie sie früher angebracht waren ....

Erstaunlich, welch geringe Änderungen in der Lage sind einen Menschen aus der Bahn zu werfen ....


[ 3.165 / alc ]
 

  
   
 
vor größeren Ereignissen ist immer irgendwie 'unwirklich'
- so zwischen Hoffen und Bangen ob denn auch alles 'klar geht' ....


[ 3.134 / ftg ]
 

  
   
 
Beim Schreiben dieses Beitrages fiel es mir wie Schuppen von den Augen:
Diese 'Nachfolgegeneration' ist nicht nur fasziniert von Web 2.0
- sie ist Web 2.0:
Kalt,
virtuell und daher
schattenlos.

MATRIX eben. Die Fiktion wird von der Wirklichkeit eingeholt ...!




[ 3.124 / sbz ]
 

  
   
 
Bei der Durchsicht verschiedener alter Akten, die zwischen den Büchern meines Vaters lagen, fand ich zwei Gedichte, die offensichtlich meine Großmutter - Leocadia Therese v.S. - geschrieben hat ....

Von dieser Seite habe ich sie nie kennengelernt.
Schade.
Aber nun ist mir wenigstes klar, warum es mich manchmal dazu treibt selbst 'zu reimen' .... das sind die Gene, ganz gewiß!


©


©

Noch ein kleiner Reim von mir:
№ 0498: unaufhaltsam ....
mal sind wir ernst
mal sind wir heiter
- inzwischen geht das leben weiter ....

[ 3.058 / vdf ]

© Keine Nutzung ohne schriftliche Erlaubnis!
 

  
   
 


"Es ist nicht gut, dass der Mensch allein bleibt."
(Gen 21,8)

Manchmal glaubt man alleine zurechtzukommen - das stimmt in den meisten Fällen sicher auch, zumindest was das 'physische' Überleben angeht - aber irgendwie ist doch eine Leere da, die sich nur durch ein 'Gegenüber' schließt ....


[3.037 / aju]
 

  
   
 
Mein Vater pflegte immer zu sagen:
"Und schlägt der A**** auch Falten
wir bleiben doch die Alten!"

Kein ganz feiner Spruch, sicher auch nicht überall auszusprechen, aber doch zutreffend.
Wie ich darauf komme?
Ich habe mir gerade einige Portraits und andere Aufnahmen von einem Auslandsaufenthalt vor 10 Jahren angesehen - der Unterschied ist schon zu sehen ....
Na, wenigstens hat sich das Gewicht nicht wesentlich geändert.



[kzy]
 

  
 
   




 

twoday.net

14. Dez. 2017, 05:04

Get your own free Blogoversary button!
  horizontal line  


.

 
  horizontal line  


.

  horizontal line  
.
"click!" zum  → wordpress-Weblog
.
  horizontal line  
 


                   
 

 

horizontal line
 
 

horizontal line
 
       
[Quelle: AK Vorrat / Plakate]

activity chart von 'knallgrau'


horizontal line



horizontal line
  

Blogaktivität: Politblogs

eXTReMe Tracker
 




TOP "25"